Outsourcing

Outsourcing bezeichnet die Übertragung von Unternehmensaufgaben an Dritte, hierbei ist auch die Auslagerung ganzer Abteilungen zu verstehen. Für die zu leistenden Arbeiten werden, befristete oder unbefristete, Werk- oder Dienstverträge geschlossen. Im Gegensatz zur Arbeitnehmerüberlassung obliegt dem Personaldienstleister die Weisungsbefugnis gegenüber seinem Personal. Des Weiteren trägt er die volle Haftung und Gewährleistung.

Outsourcing Beispiele:

  • Logistik, Warenwitschaft (Co-Packing, Kommissionierung, Werbe-, Aktionsversand, Displaybau)
  • Handel
  • Produktion
  • Gebäudemanagement
  • Fertigungsbereiche
  • Büro und Verwaltung
  • Reinigung
  • Telefonmarketing, Call-Center

Ihr Nutzen:

  • Leistungsbezogene Vergütung durch flexible Werk-, Dienstverträge
  • Optimale Kostenkontrolle und Kalkulationsgrundlage
  • Entlastung Ihrer Organisationsstruktur
  • Persönlicher Ansprechpartner vor Ort
  • Sie können sich weiterhin auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren
  • Gewährleistung in der Ausführung der übertragenen Tätigkeiten
  • Vor Beginn erarbeiten wir, gemeinsam mit Ihnen, eine optimale Abwicklung Ihres Auftrages